Autor: Christian Risse

[16] Brand Motorrad

Um 4:52 Uhr alarmierte uns die Leitstelle zu einem Motorradbrand auf bzw. Richtung A9. Nach Rücksprache mit der Leitstelle stellte sich heraus, das dieser auf der Sckeuditzer Straße (L170), zwischen Ermlitz und Rübsen war....

[15] Wohnungsbrand

Um 4:56 Uhr endete die Nacht für uns und die Kameraden der Nachbarwehren abrupt. Der Grund war das Alarmstichwort „Wohnungsbrand“ im Auenring, Ortslage Ermlitz. Ortskundige wissen, dass es sich hierbei um einen Mehrfamilienblock mit...

[14] Rauchentwicklung / Vd. Wohnhausbrand

Am 12.07.19, 16:31 Uhr wurden wir gemeinsam mit den Ortswehren FF Raßnitz und FF Röglitz zu einer Rauchentwicklung / Vd. Wohnhausbrand nach Oberthau gerufen. Glücklicherweise konnte nach der Lageerkundung schnell Entwarnung gegeben werden. Es...

[13] Strohdiemenbrand V

Um 10:51 Uhr wurden wir abermals zu den Resten des Strohdiemenbrandes gerufen.  Erneut mussten wir kleinste Glutnester ablöschen, die wieder für eine Rauchentwicklung sorgten. Ein Radlader schob das Stroh auseinander und häufte es mit...

[12] Strohdiemenbrand IV

Am 04.07.19 wurden wir noch einmal um 12:47 Uhr zur Einsatzstelle alarmiert. Es kann passieren, das sich noch kleinste Glutnester unter dem stark gepressten Strohballen befinden – somit auch noch kleinere Rauchentwicklungen auftreten. Diese...

[11] Strohdiemenbrand III

„FEUER AUS“ hieß es endlich um 16 Uhr am 03.07.19.  Seit dem 30.06.19, 23:58 Uhr brannten die Strohdiemen am Auenblick – doch erst am Mittwoch hatte der Strohhaufen die Größe, um effektiv auseinander gezogen...

[10] Strohdiemenbrand II

Am 01.07.19 wurden wir um 16:48 Uhr erneut zum bestehenden Strohdiemenbrand alarmiert.  Nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt Schkopau sollten wir die Einsatzstelle kontrollieren und gegebenenfalls weiter ablöschen. Wir benetzten außerdem das angrenzende Feld mit...

[9] Strohdiemenbrand I

Der dritte Einsatz in dieser Woche und den letzten Einsatz im Juni erhielten wir um 23:58 Uhr. Das Stichwort lautete Strohdiemenbrand. Schon auf Anfahrt ließ sich das Ausmaß erahnen, denn die Flammen reichten meterhoch in...

[8] Tier in Notlage

Am 29.06.19 alarmierte uns die Leitstelle Merseburg zum Gärrestebecken in die Ortslage Ermlitz. Laut Einsatzmeldung blieb ein Reh dort stecken.  Die Einsatzlage bestätigte sich und wir führten eine schonende Rettung des Tieres durch.